Special: Das Geschenk an Deine Mutter und an Dich selbst.

 

Wünschst Du Dir endlich Frieden in Beziehung zu Deiner Mutter, damit Dein inneres Kind wieder lachen kann?

Die Qualität der Bindung des Kindes an die Mutter bestimmt entscheidend mit darüber, wie sich unser späteres Leben entwickeln kann. Typische Ursachen für eine schlechte Beziehung zur eigenen Mutter sind sehr vielfältig und führen nicht selten zum vollständigen Beziehungsabbruch:

  • Vertrauensbrüche aus der frühen Kindheit.
  • Vernachlässigung und psychische Verletzungen.
  • Selbst erfahrene oder beobachtete körperliche oder psychische Gewalt.
  • Benachteiligungen gegenüber Geschwistern.
  • Gelebte Unwahrheiten und/oder gehütete Familiengeheimnisse.
  • Wurdest Du als Tochter oder Sohn nicht wirklich gesehen von den Eltern ?
  • Hast Du schwere Enttäuschungen als Sohn oder Tochter erlebt?
  • Was auch immer in Deinem Fall einer lebendigen und nährenden Beziehung zur Mutter im Wege stand oder immer noch steht, wir schauen gemeinsam hin. Uralte Konflikte lassen sich durch Vergebung in Liebe auflösen.

In einer Familienaufstellung lösen wir die Knoten, so dass Du die natürliche Verbindung zur Mutter auch noch im höheren Erwachsenenalter, voller Freude und Erfüllung erleben kannst.

Wenn Du dazu ja sagst, machst Du Deiner Mutter und Dir selbst ein großes Geschenk, das Eure Beziehung zueinander bis ans Lebensende grundlegend verändern kann.

Falls Du jetzt denkst, es ist dafür zu spät, weil Deine Mutter nicht mehr lebt, so rufe ich Dir zu: Es ist nie zu spät, denn das Geschenk des Friedens kannst Du Dir auch selbst bereiten, weil die systemische Aufstellarbeit auf der energetischen Ebene der unsterblichen Seele funktioniert. 

Wie funktionieren systemische Aufstellungen?

     
Bist Du bereit?